Umfrage: Wie reagieren Banken auf FinTechs?

Wir bringen Licht ins Dunkel: Wie sieht das FinTech-Universum 2015 aus, wo liegen Innovationen und vor allem: Wie reagieren die Banken? Fragen, denen unsere FinTech-Studie ab sofort nachgeht.

Im chinesischen sind sich die Schriftzeichen für Chance und Risiko bekanntermaßen ähnlich…

„…man muss gar nicht in den Fernen Osten schweifen, um das doppelte Gesicht der Krise zu erkennen: Schon das griechische Wort krisis bezeichnet nicht eine hoffnungslose Situation, sondern den Höhe- oder Wendepunkt einer gefährlichen Lage – von da an kann es eigentlich nur noch besser werden. Auch die Mediziner bezeichnen mit Krise oft das Stadium einer Infektion, in der das Fieber schon wieder im Sinken begriffen ist.“ (Zeit.de)

Eine FinTech-Studie muss her

Wo findet man Orientierung im Schatten der neuen Jungen und Wilden der Finanzbranche? Bei uns. Optimal reagieren. Als Berater sehen wir FinTechs als Chance und Risiko für Banken. Was passiert in diesem Markt, in dem Bankleistungen zunehmend von Nicht-Banken besetzt werden? Wie viel vom Kuchen der Banken ist in Gefahr? Welche FinTechs tummeln sich am Markt und schicken sich an, Kunden zu rauben? Wie reagieren die Banken auf die vielfältigen Angebote derzeit? Hype oder nachhaltige Veränderung einer ganzen Branche? Was denken die Verantwortlichen der Banken?

FinTechs sind mir egal…

…sagt der Banker. Stimmt das? Das wollen wir unter anderem herausfinden. Aus diesem Grund haben wir aktuell eine kurze Umfrage geschaltet. Sie sind Bankmitarbeiter? Dann warten auf Sie sieben Fragen und ca. zwei Minuten Aufwand. Zur Umfrage geht es hier.

Update vom 02.04: Die Umfrage ist beendet und wird aktuell ausgewertet. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer.

Eine FinTech-Studie braucht das Land: Das denken wir in Anbetracht der aktuellen Diskussion. Evolution oder Revolution? Der Beantwortung dieser Frage wollen wir ein Stück näher kommen. Die FinTech-Studie umfasst neben der Expertenbefragung auch eine Analyse ausgewählter FinTechs, die im B2B-Umfeld ihre Geschäfte machen. Sind diese Unternehmen wirklich dazu in der Lage, die Bankenlandschaft nachhaltig zu verändern? Und wenn ja, wie?

To be continued…

Die Studie „Das FinTech-Universum 2015 – Innovationen durch FinTechs im B2B und wie Banken darauf reagieren“ erscheint im Frühling 2015. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

 

Bildquelle: Shutterstock

2 Gedanken zu “Umfrage: Wie reagieren Banken auf FinTechs?”

  1. Matthias Kroener

    Wenn eine Bank selbst kein Fintech Unternehmen ist, dann wird diese Bank es in den nächsten Jahren sehr schwer haben. Insofern halte ich nicht viel von der Trennung „Fintech“ vs. „Bank“. Denn dies impliziert, dass man entweder das eine oder das andere sei. Genau darin liegt aber der größe Fehler.

    1. Nadja Schlössel

      Nadja Schlössel

      Hallo Herr Kroener,

      danke für Ihren Hinweis. Dem stimme ich zu.
      Die Umfrage hat hier allerdings das Ziel, explizit die Sicht von klassischen Banken, wie sie die „alte“ Welt kennt und kannte, abzufragen. Wir möchten herausfinden, ob sich eben diese Banken bereits mit Investitionen und Gedanken mit der Erneuerung des Geschäftsmodells in Richtung FinTech hervortun. Das ist eine Erkenntnis, die wir mit dieser Umfrage gewinnen möchten. Oder befinden sich die klassischen Banken beim Thema Re-Invention des Bankgeschäftes (u.a. durch Digitalisierung) noch im Winterschlaf? Daraus lässt sich dann schließen, ob es die Mehrheit der klassischen Banken so sieht wie Sie und ich…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.