Artikel mit dem Schlüsselwort "Innovationsmanagement"

Banken im Gebührenrausch: Kunden antworten mit Wechsel

Banken im Gebührenrausch: Kunden antworten mit Wechsel

Bankgebühren und Strafzinsen – die Geschäftsmodelle der Banken lassen Kunden nicht mehr kalt: Das Wechselkarussell nimmt Fahrt auf.

Wenn es um die Einführung von Gebühren geht, zeigen sich Banken durchaus kreativ: Gebühren für das Geldabheben, die Nutzung der SB-Geräte oder gar für jeden Klick im Online-Banking, Einführung oder Erhöhung von Kontoführungsgebühren. Jetzt setzen erste Banken auch im Retail Banking auf die Einführung von Strafzinsen für Guthaben ihrer Privatkunden. Ab einem Guthaben von 10.000 Euro will beispielsweise die Volksbank Reutlingen 0,5 Prozent Zinsen p.a. von ihren Kunden verlangen können. Auf die scheinbar grenzenlose Loyalität der Bankkunden ist aber zusehends weniger Verlass – immer mehr Kunden kehren der angestammten Hauptbankverbindung den Rücken und wechseln zu kostengünstigen Direktbanken. Weiterlesen 

Erträge dringend gesucht: Wie Banken auf die Niedrigzinsphase reagieren können

Erträge dringend gesucht: Banken in der Niedrigzinsphase

Viele Banken schwingen aktuell den Gebührenhammer und hoffen, so neue Ertragsquellen zu erschließen – Konzept mit Zukunft oder der Anfang vom Ende?

Immer mehr Banken verabschieden sich von vormals kostenlosen Bankservices und führen Gebühren für Girokonten, Bargeldabhebungen oder die Nutzung ihrer SB-Geräte ein. Und daran sollen sich die Bankkunden gewöhnen, so die Aussage von BaFin-Präsident Felix Hufeld: Weiterlesen 

Der Bankensektor und die Blockchain: Zum Stand der dezentralen Zukunft

Der Bankensektor und die Blockchain: Zum Stand der dezentralen Zukunft

Die Blockchain-Technologie entwickelt sich sehr dynamisch – wohin der Weg geht, lässt sich nach wie vor nur schwer voraussagen. Ein Blick auf Wunsch und Status quo.

Anfang des Jahres setzte sich unser Gastautor Professor Franz Nees hier im Finance IT Blog ausführlich mit der Blockchain auseinander und kam dabei zu einer eindeutigen Schlussfolgerung: Aufgrund ihrer fehlenden Skalierbarkeit ist sie für eine Abwicklung des allgemeinen Zahlungsverkehrs ungeeignet. Weiterlesen 

Tobias Ehret über das Innovationsmanagement der Postbank

Innovationen müssen von innen und außen kommen und neue Ertragsquellen setzen eine konsequente Datenanalyse voraus – über die Digitalstrategie der Postbank.

Die Postbank ist die größte Privatkundenbank Deutschlands. Wurde das Institut früher vor allem mit langen Schlangen in den Filialen verbunden, möchte man heute als moderne Digitalbank wahrgenommen werden. Ich habe mit Tobias Ehret, Head of Digital Experience & Innovation Management, über den digitalen Weg der Postbank gesprochen.

Weiterlesen 

Innovation Report Banking 2016: Halten Banken mit den FinTechs Schritt?

Innovation Report Banking 2016: Halten Banken mit den FinTechs Schritt? [Infografik]

Online-Banking – einst ein innovativer Ansatz – ist längst zum Standard geworden. Zeit, die Messlatte deutlich höher zu legen. Wie innovativ sind Banken im Digital Retail Banking und welchen Einfluss üben FinTechs aus? Ein zentrales Ergebnis des Reports: Banken mangelt es an Innovationen mit Marktveränderungspotenzial. 

Die Kundenwünsche haben sich weiterentwickelt, es gibt innovative Angebote und Ideen – auf Seite der Banken, vor allem aber seitens der neuen Player am Markt. Der Innovation Report Banking zeigt die schwierige Marktlage der Banken auf, untersucht, wie sie mit dem frischen Wind durch FinTechs umgehen und bewertet, welche Strategien zukunftsweisend sind. Dafür analysiert er 40 Bankwebsites im DACH-Raum sowie exemplarisch sechs FinTechs aus unterschiedlichen Produktsegmenten. Zusätzlich wurden 18 Bankmitarbeiter, vier Vertreter aus dem FinTech-Lager und mehr als 6.000 Bankkunden befragt und u.a. gebeten, den aktuellen Innovationsstand zu bewerten.

Weiterlesen 

Banking von morgen: Welche Fische werden den Lebensraum der Wale bereichern?

Banking von morgen: Welche Fische werden den Lebensraum der Wale bereichern?

Aktuell bewegt sich das Banking im Spannungsfeld aus Niedrigzinsen, Innovationen, neuen Playern und sich wandelnden Kundenansprüchen. Wohin treibt es?

Die Lage der Banken hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert: Die Niedrigzinspolitik der EZB hat dieses Jahr ihren Höhepunkt erreicht. Strafzinsen für Einlagen bei der Zentralbank und historisch niedrige Zinsen im Kreditgeschäft machen den Banken das Leben schwer. Die Zinsmargen, die beispielsweise noch bei der Fristentransformation generiert werden, sind empfindlich zusammengeschrumpft. Weiterlesen 

Deutsche Spezial- und Start-up-Banken: zwischen Innovation und Kooperation

Deutsche Spezial- und Start-up-Banken: zwischen Innovation und Kooperation

Mit systematischer Kreativität und gezielten FinTech-Kooperationen zum Erfolg: die deutschen Spezial- und Start-up-Banken zeigen, wie es geht.

Vor Kurzem habe ich mich ausführlich mit den FinTech-Aktivitäten europäischer Großbanken auseinandergesetzt. Das Fazit: Ob London, Berlin/Frankfurt, Bern oder Madrid – die europäischen Großbanken suchen an den gleichen Stellen nach Inspiration und verlassen sich vornehmlich auf externes Know-how. Welche Strategien verfolgen die deutschen Spezial- und Start-up-Banken? Weiterlesen 

Stein der Weisen oder Hype – kann die Blockchain Banken helfen?

Der Stein der Weisen oder nur ein Hype – kann die Blockchain den Banken helfen?

Wo man auch hinschaut: Die Blockchain wird als die Innovation schlechthin in der Finanzindustrie gepriesen. Kosten sollen gesenkt werden, Geschäftsmodelle revolutioniert und Finanzbeziehungen grundlegend neu gestaltet. Ob die Blockchain wirklich der Stein der Weisen ist, diskutiert unser Gastautor Prof. Franz Nees.

Da ist sie also, die Rettung der siechenden Finanzbranche. Die Blockchain wird es richten! Technologische Basis der Kryptowährung Bitcoin, der schillerndsten Spekulationsblase seit den holländischen Tulpen im 17. Jahrhundert. Weiterlesen 

Filialschließungen und Gebührenerhöhungen – tappen Banken von der Zins- in die Imagefalle?

Filialschließungen und Gebührenerhöhungen – tappen Banken von der Zins- in die Imagefalle?

Die Niedrigzinsen setzen den Banken immer mehr zu. Auf mittlere und längere Sicht müssen entweder neue Ertragsquellen erschlossen oder die Kosten deutlich reduziert werden. Welche Probleme dabei auftreten und welche Rolle dabei die IT spielen kann, diskutiert unser Gastautor Prof. Franz Nees.

Weil die auskömmlichen Erträge aus dem Zinsdifferenzgeschäft bei andauerndem Niedrigzins der Vergangenheit angehören, ergibt sich ein erheblicher Handlungsbedarf für die Banken. Weiterlesen 

Die FinTech-Reise der europäischen Großbanken

Falsch abgebogen? Die FinTech-Reise der europäischen Großbanken

Adaption, Kooperation, Inkubation? Die FinTech-Aktivitäten europäischer Großbanken in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und Spanien auf dem Prüfstand.

Kürzlich hat die Deutsche Bank verkündet, ernst zu machen: Sie will in diesem Jahr rund 200 Millionen Euro in digitale Innovationen investieren – bis 2020 sollen es etwa 750 Millionen Euro sein. Weiterlesen 

Vorsprung durch Wissen: Big Data in der Finanzindustrie

Vorsprung durch Wissen: Big Data in der Finanzindustrie

Blockchain, Cognitive Computing, Smart Data und Monitoring: Big Data hat das Zeug, die Finanzindustrie auf den Kopf zu stellen.

Die Finanzindustrie hat sich Big Data bisher eher zögerlich genähert. Aber eine Veränderung ist absehbar – denn gerade der Finanzsektor ist für eine regelrechte Explosion der Big-Data-Nutzung prädestiniert. Vor allem in den Kerngeschäftsbereichen sind die Potenziale enorm: Das reicht von neuen Produkten über eine erhöhte Servicequalität bis hin zu signifikanten Aufwands- und Kostensenkungen. Weiterlesen 

Die Niedrigzinsphase als Innovationsmotor?

Die Niedrigzinsphase als Innovationsmotor?

Niedrigzinsen werden vor allem als Schaden für die Sparer diskutiert. Warum Banken die Niedrigzinsphase sehr viel mehr fürchten müssen, erklärt unser Gastautor Prof. Franz Nees.

„Warum Niedrigzinsen so gefährlich für Verbraucher sind“, so titelt der Stern in der aktuellen Ausgabe 17/2016 und verweist auf ein kürzlich in der Zeitung Die Welt abgedrucktes Interview mit Postbank-Chef Frank Strauß, in dem dieser eine komplette Überarbeitung des Gebührenmodells der Bank und ein mögliches Ende des kostenlosen Girokontos ankündigte. Weiterlesen 

Innovation Report Banking: Banken jetzt zur Teilnahme anmelden!

Online-Banking ist tot – es lebe Innovation Banking: Bis zum 20. April können sich Banken noch kostenfrei für eine Teilnahme an unserer aktuellen Studie anmelden.

Online-Banking – einst ein innovativer Weg, Bankgeschäfte rund um die Uhr und ohne Filialen abzuwickeln – ist längst zum Standard geworden. Seit 2001 verfolgen wir die Entwicklung vom Core Online-Banking hin zum All Virtual Banking und konnten feststellen, dass eine solide Baseline inzwischen erreicht ist. Weiterlesen 

Die digitale Reise der Assekuranz: ein Selbstversuch

Bei MileBox kann man hinterm Lenkrad Prämien sammeln – belohnt wird eine sichere Fahrweise. Die App im Test.

Ende letzten Jahres hatte ich hier im Blog die Frage gestellt, wohin die digitale Reise der Versicherungsbranche geht. Ausgangspunkt war der Partnerkongress der Versicherungsforen Leipzig, auf dem mehr als 350 Experten über die digitale Transformation der Assekuranz diskutierten. Wie man die Herausforderung angehen kann, zeigte damals u.a. Bernd Scharrer vom Allianz Digital Accelerator. Eine der vorgestellten Ideen: die App MileBox. Weiterlesen 

Banken vs. FinTech: Ein Plädoyer für mehr systematisch-kreative Freiheit

Mit systematischer Kreativität zu mehr Innovationen: Klingt paradox, könnte aber die Zukunft der Banken sichern.

Banken sind Jahrhunderte lang gewachsen. Die einzige Konkurrenz waren… Ja, andere Banken. Dies bedeutete vor allem eins: Die Denker und Lenker wussten, mit wem sie es aufnehmen müssen. Sie wussten, in welchem Ozean sie schwimmen, kannten ihr Fahrwasser und die Spielregeln. Weiterlesen