Artikel mit dem Schlüsselwort "Digitalisierung"

Digitale Kommunalfinanzierung: Andreas Franke von Loanboox im Interview

Mit nur wenigen Klicks zur Kreditanfrage – das ermöglicht Loanboox mit seiner Plattform seit Ende 2017 auch deutschen Gemeinden und Städten.

Der Markt der Kommunalfinanzierung wird traditionell von einigen wenigen Playern dominiert und zeichnet sich durch einen hohen Grad an Bürokratisierung aus. Das Schweizer Start-up Loanboox ist angetreten, diesen Markt zu digitalisieren. Weiterlesen 

Deutsche Banken im Abseits III: Vom Finanzinstitut zum Technologiekonzern?

Deutsche Banken im Abseits III: Vom Finanzinstitut zum Technologiekonzern?

Konfrontation, Kooperation oder Metamorphose: Wie werden deutsche Banken zukunftsfähig?

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich vier Hebel aufgezeigt, mit denen deutsche Banken den Abstand zu internationalen Banken verkürzen können – ein Punkt war dabei die Neuausrichtung entlang der neuen, digitalen Kundenanforderungen. Vorangetrieben werden kann dies z.B. über eine Kooperation mit externen Playern. Stellt sich die Frage: Können diese die Probleme der deutschen Banken lösen? Oder gibt es vielleicht noch andere Ansätze? Weiterlesen 

Deutsche Banken im Abseits II: Hebel für die Aufholjagd

Deutsche Banken im Abseits II: Hebel für die Aufholjagd

Konsolidierung, Kostensenkung, Neuausrichtung und Digitalisierung: Deutsche Banken auf der Suche nach Effizienz und Wachstum.

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich aufgezeigt, dass deutsche Banken im internationalen Vergleich bereits seit vielen Jahren abgeschlagen auf den hinteren Plätzen liegen. Heute soll es darum gehen, wie sie zu den internationalen und insbesondere den US-Banken aufschließen können. Weiterlesen 

Deutsche Banken im Abseits I: Den Wandel verschlafen

Deutsche Banken im Abseits I: Den Wandel verschlafen

Im internationalen Vergleich liegen deutsche Banken auf den hinteren Plätzen und das nicht erst seit gestern – warum?

Erst kürzlich titelte das Manager Magazin, dass das private Geldvermögen der Deutschen so hoch ist wie nie. Sie verfügen über ein Gesamtvermögen von rund 6.100 Milliarden Euro. Einen Großteil davon horten sie als Sichteinlage, also auf Giro- oder Tagesgeldkonten, und das trotz des anhaltend niedrigen Zinsniveaus. Weiterlesen 

Digitalisierung als Treiber einer modernen Gesamtbanksteuerung

Digitalisierung als Treiber einer modernen Gesamtbanksteuerung

Jeden Tag müssen Führungskräfte wichtige Entscheidungen treffen – das setzt allerdings voraus, dass fundierte Informationen zu aktuellen Zahlen vorliegen.

Bereits 2016 beschreiben Experten bei BANKING HUB in ihrem Beitrag „The Future of Controlling“ den Wunsch vieler Führungskräfte nach innovativen Analysen und Interpretationen im Sinne „echter Steuerungsimpulse“ aus dem Banken-Controlling. Weiterlesen 

Terminwahl für Bankkunden: Die Customer Journey ist digital

Terminwahl für Bankkunden: Die Customer Journey ist digital

Termine online vereinbaren zu können, ist nicht nur praktisch, sondern entspricht dem Zeitgeist. Auch im Bankenumfeld. Tipps für die Lösungsauswahl.

Fast zehn Jahre nach der Finanzmarktkrise, oder mindestens nach deren Höhepunkt, hat sich die Bankenwelt verändert, Stichwort Digitalisierung: Klassische Bankprodukte, aber auch bankinterne Prozesse, sind zunehmend digital, das Ziel lautet digitale Transformation. Verändern sollte sich auch die Kundennähe: Den Kunden nach der Krise wieder in den Mittelpunkt des Geschehens zu rücken, das war der seinerzeit gefasste Vorsatz. Weiterlesen 

Künstliche Intelligenz & Digitalisierung – die Versicherung für die Assekuranz?

Künstliche Intelligenz & Digitalisierung – die Versicherung für die Assekuranz?

Wie soll sich die Versicherungswirtschaft in Zukunft positionieren und welche neuen Produkte, Ideen und Ansätze sind möglich?

Im September steht ein Termin ganz fest in meinem Kalender: der Partnerkongress der Versicherungsforen Leipzig. Auch in diesem Jahr diskutierten hier mehr als 300 Branchenvertreter über Trends, Innovationen und Herausforderungen der Assekuranz. Besser spät als nie möchte ich an dieser Stelle noch eine kleine Zusammenfassung meiner persönlichen Highlights nachliefern. Weiterlesen 

Modernisierung der Banken-IT

Neustart mit Altlasten: Modernisierung der Banken-IT

Die meisten Banken sehen die Notwendigkeit der Digitalisierung und dennoch wachsen technologische Defizite – dank veralteter Legacy-Systeme. Fünf Wege der Modernisierung.

Auf der Handelsblatt-Tagung „Banken im Umbruch“ diskutierten Anfang September hochrangige Entscheider, wie z.B. der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank John Cryan, Commerzbank-CEO Martin Zielke oder auch UBS-Verwaltungsratspräsident Axel Weber, über die Bank der Zukunft. Unumstritten ist – zumindest in dieser Runde – dass beim Thema Digitalisierung dringender Handlungsbedarf besteht: Sie hat den Bankenmarkt voll erfasst und die Wettbewerbsbedingungen werden von neuen Playern und Technologien sowie veränderten Kundenanforderungen geprägt. Weiterlesen 

InsurTech: Die Turnschuhe sind im Reich der Anzüge angekommen

InsurTech: Die Turnschuhe sind im Reich der Anzüge angekommen

Digitale Versicherer als Gamechanger? Eine aktuelle Standortbestimmung der deutschen InsurTech-Szene. 

Vor fast genau einem Jahr fragte ich mich in meinem Beitrag „InsurTechs: Eine Annäherung zwischen Hype und Hysterie“, wann das erste InsurTech in den Kernbereich der etablierten Versicherer – die Risikodeckung – vorstoßen wird. Nun ist es passiert: Mit großem Medienecho verkündete FinLeap den Erhalt der BaFin-Lizenz für den Digitalversicherer Element. Weiterlesen 

Banken im Gebührenrausch: Kunden antworten mit Wechsel

Banken im Gebührenrausch: Kunden antworten mit Wechsel

Bankgebühren und Strafzinsen – die Geschäftsmodelle der Banken lassen Kunden nicht mehr kalt: Das Wechselkarussell nimmt Fahrt auf.

Wenn es um die Einführung von Gebühren geht, zeigen sich Banken durchaus kreativ: Gebühren für das Geldabheben, die Nutzung der SB-Geräte oder gar für jeden Klick im Online-Banking, Einführung oder Erhöhung von Kontoführungsgebühren. Jetzt setzen erste Banken auch im Retail Banking auf die Einführung von Strafzinsen für Guthaben ihrer Privatkunden. Ab einem Guthaben von 10.000 Euro will beispielsweise die Volksbank Reutlingen 0,5 Prozent Zinsen p.a. von ihren Kunden verlangen können. Auf die scheinbar grenzenlose Loyalität der Bankkunden ist aber zusehends weniger Verlass – immer mehr Kunden kehren der angestammten Hauptbankverbindung den Rücken und wechseln zu kostengünstigen Direktbanken. Weiterlesen 

Erträge dringend gesucht: Wie Banken auf die Niedrigzinsphase reagieren können

Erträge dringend gesucht: Banken in der Niedrigzinsphase

Viele Banken schwingen aktuell den Gebührenhammer und hoffen, so neue Ertragsquellen zu erschließen – Konzept mit Zukunft oder der Anfang vom Ende?

Immer mehr Banken verabschieden sich von vormals kostenlosen Bankservices und führen Gebühren für Girokonten, Bargeldabhebungen oder die Nutzung ihrer SB-Geräte ein. Und daran sollen sich die Bankkunden gewöhnen, so die Aussage von BaFin-Präsident Felix Hufeld: Weiterlesen 

Also sprach… der Kunde: Mit der Stimme Geld verdienen

Also sprach… der Kunde: Mit der Stimme Geld verdienen

Die Stimme ist Ausdruck der Persönlichkeit und wenn wir sprechen, verraten wir mehr, als wir sagen. Das eröffnet auch Banken und Versicherern interessante Perspektiven.

Das Thema Sprache wird aktuell vor allem im Kontext von Chatbots diskutiert. So kam meine Kollegin Christine Spietz vor einiger Zeit zu der Einschätzung, dass eine intelligente Sprachsteuerung den digitalen Assistenten zum Durchbruch verhelfen wird. Für Banken und Versicherer sind sie spätestens dann eine attraktive Option. Allerdings ist dies nur ein Teilaspekt im großen Spektrum der angewandten Sprachwissenschaft. Deshalb richte ich mein Augenmerk heute nicht auf die syntaktische Analyse der Sprache, sondern auf die Sprachmelodie und -kommunikation. Weiterlesen 

Tobias Ehret über das Innovationsmanagement der Postbank

Innovationen müssen von innen und außen kommen und neue Ertragsquellen setzen eine konsequente Datenanalyse voraus – über die Digitalstrategie der Postbank.

Die Postbank ist die größte Privatkundenbank Deutschlands. Wurde das Institut früher vor allem mit langen Schlangen in den Filialen verbunden, möchte man heute als moderne Digitalbank wahrgenommen werden. Ich habe mit Tobias Ehret, Head of Digital Experience & Innovation Management, über den digitalen Weg der Postbank gesprochen.

Weiterlesen 

InsurTechs: Eine Annäherung zwischen Hype und Hysterie

InsurTechs: Eine Annäherung zwischen Hype und Hysterie

Wie entwickelt sich die deutsche InsurTech-Szene und hinter welchen Ansätzen steckt wirklich Substanz und Marktveränderungspotenzial?

Der InsurTech-Markt verzeichnet weiterhin ein starkes Wachstum: Fast täglich kommen neue Konzepte auf den Markt bzw. kündigen sich an. Einen guten Eindruck hierzu vermittelt die fortlaufend aktualisierte „InsurTech-Übersicht DACH“ des New Players Network: Weiterlesen 

Die Modernisierung der IT im Versicherungsmarkt: eine digitale Standortbestimmung

Die Modernisierung der IT im Versicherungsmarkt: eine digitale Standortbestimmung

Mein Fazit zum MCC-Kongress „IT-Optionen für Versicherungen“: Es war informativ, aber auch heterogen – von einem gemeinsamen Digitalisierungsverständnis ist die Branche noch weit entfernt.

„IT-Optionen für Versicherungen“: Auch wenn der Kongresstitel unspezifisch und altbacken daher kommt – wohl der langen Tradition geschuldet, die Veranstaltung jährte sich zum 17. Mal – waren beide Tage Anfang Oktober durch das Schlagwort Digitalisierung geprägt. Weiterlesen 

Sind Chatbots die Zukunft im Digital Retail Banking?

Sind Chatbots die Zukunft im Digital Retail Banking?

Skype, WhatsApp und Co. – Banken bieten ihren Kunden immer häufiger eine Chatfunktion an. Kaum daran gewöhnt, klopft eine neue Generation der Chats an unsere Türe: Werden Chatbots das Banking nachhaltig verändern?

Der Chatbot funktioniert auf den ersten Blick wie ein ganz normaler Chat: Wir stellen eine Frage und bekommen hoffentlich umgehend die passende Antwort. Während beim klassischen Chat ein Mensch agiert, ist es in diesem Fall allerdings ein Roboter. Weiterlesen 

Das Kreuz mit der (FinTech-)Regulierung

Das Kreuz mit der (FinTech-)Regulierung

Gleiche Regeln für alle: Anders als in anderen europäischen Ländern erwartet FinTechs in Deutschland kein Welpenschutz. Ein entscheidender Standortnachteil?

Die Regulierung des Finanzsektors ist in Europa heterogen, die politischen und gesetzgeberischen Ansätze sehr unterschiedlich. Diese Erkenntnis ist nicht neu, die Diskussion nimmt im Zuge des FinTech-Booms aber wieder an Fahrt auf. Der Grund ist einfach: Die Regulierung ist für Start-ups ein Standortfaktor. Ihre Innovationen entstehen durch Ausprobieren. Eine ausufernde Regulierung macht diesen Prozess teuer sowie langwierig und damit nicht selten unmöglich. Auf der anderen Seite steht der Schutz der Verbraucher. Weiterlesen 

Wandel durch Annäherung? Das Erfolgsrezept der solarisBank

Wandel durch Annäherung? Das Erfolgsrezept der solarisBank

Im März ist die solarisBank an den Start gegangen – in Rekordzeit. Ein Zeichen dafür, dass die BaFin sich gegenüber der FinTech-Szene öffnet?

Ist es in Deutschland möglich, in neun Monaten eine Banklizenz zu erhalten und gleichzeitig den Geschäftsbetrieb aufzunehmen? Um es vorwegzunehmen: Ja, das ist es. Als Nächstes werden Sie sich fragen, wie dies in einem Land möglich sein kann, in dem wir regelmäßig über die Last der behördlichen Regulation stöhnen. So steht die BaFin immer wieder in der Kritik – man wirft ihr wenig unternehmerfreundliches Verhalten gegenüber Gründern vor, gerade gegenüber jenen aus der aufstrebenden FinTech-Szene. Weiterlesen 

Wenn Smart Contracts entgleisen: Der Blockchain-Sündenfall bei The DAO

Wenn Smart Contracts entgleisen: Der Blockchain-Sündenfall bei The DAO

Mal ehrlich, wer von Ihnen kennt The DAO und wer weiß, was Decentralized Anonymous Organizations sind? Oder Ethereum? Jeder, der der Meinung ist, dass die Zukunft den Smart Contracts gehört und die Blockchain dabei eine Schlüsselrolle spielen wird, sollte sich sehr genau ansehen, was hier gerade passiert.

Eigentlich sollte es in diesem Beitrag um die Chancen der Blockchain-Technologie auf den Finanzmärkten gehen. Nun ist aber unversehens ein ganz anderes Thema in den Mittelpunkt gerückt: Vor zwei Wochen, genauer gesagt am 17. Juni, ereignete sich ein Angriff auf The Decentralized Anonymous Organization (The DAO). Weiterlesen